Kosten Sie die saisonalen regionalen Produkte der Kempen

Essen und Trinken direkt vom Land. Wo gibt es das noch? Natürlich in den Kempen! Jede Jahreszeit bietet ihre eigenen Genüsse. Möchten Sie den Herbst erschmecken? Dann kommen Sie in die Kempen. 

Wein und Bier von Weltruf

In den Kempen genießen wir das Leben. Ein gutes Essen mit einem schönen Glas Bier oder Wein macht uns glücklich. Und natürlich stellen wir unser Bier und unseren Wein am liebsten selbst her, und zwar mit Zutaten aus der Region. Zum Beispiel in der Abtei von Westmalle, einer weltberühmten Brauerei. Und die Mönche dort sind nicht untätig, denn neben einem köstlichen Trappistenbier stellen sie auch leckeren Abteikäse her.

Aber wussten Sie, dass es in der Region Kempen noch viel mehr regionale Biere zu probieren gibt? Viele Campingplätze bieten zum Beispiel Biere an, die in ihrem eigenen Dorf oder ihrer eigenen Stadt gebraut werden. Und in Ten Kapittelberg können Sie lokale Weine verkosten. Dieses Weingut ist außerdem wunderschön zwischen den Hügeln von Herselt gelegen.

https://www.kempencampings.be/proef-het-seizoen-streekproducten-van-de-kempen/

Auf kulinarischer Entdeckungsreise: Besuchen Sie die Höfe

Die Bauernhöfe sind das kulinarische Herz der Kempen. Vom frischen Abteibrot bis zum köstlichen Apfelmost verstehen es die Bauern, Sie immer wieder mit köstlichen Geschmackserlebnissen zu überraschen. Vergessen Sie also nicht, bei Ihrem Besuch in den Kempen bei einem oder mehreren Höfen vorbeizuschauen, um sich mit handwerklich hergestellten Produkten einzudecken.

Diese Höfe sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen:

  • Safranhof in Herentals: Entdecken Sie, wie Safran wächst, und probieren Sie besondere Produkte wie Safranmayonnaise, -essig und -eierlikör. Und da der Safrankrokus ein Herbstblüher ist, ist ein Besuch dieses Hofs im Herbst unbedingt zu empfehlen.
  • Obstgarten „Appelen Roes“ in Herentals: Hier sind die Äpfel, Birnen und Kirschen frischer als frisch. Sie werden genau zum richtigen Zeitpunkt gepflückt, wenn der Geschmack optimal ist, und das schmeckt man auch. Neben Obst bietet der Hof auch Apfelsaft, Sirup, Marmelade und Honig an.
  • Abteiladen von Postel in Mol: Die Norbertinerabtei in Postel produziert Bier, Abteibrot, Käse, Kräuter und vieles mehr. Es gibt auch eine Terrasse, auf der Sie all diese Köstlichkeiten mit Blick auf die Abtei genießen können.
  • Liers Vlaaike in Lier: Liers Vlaaike ist eine Spezialität, auf die man in Lier zu Recht stolz ist. Dieses würzige Gebäck hat eine Füllung aus Kandissirup, Milch, Semmelbröseln und vier Gewürzen. Das Rezept ist geschützt, sodass man sie nur bei einem echten Bäcker in Lier kaufen kann.
  • Biobauernhof „De Kijfelaar“ in Herentals: Der Hofladen dieses Biobauernhofs bietet eine breite Palette von Produkten an. Frisches Gemüse, handwerklich hergestellter Käse, Fleisch, Säfte, Marmeladen und vieles mehr: Hier finden Sie alles, was Ihr Herz begehrt.

Foto: Mie De Backer © Toerisme Provincie Antwerpen

Honig frisch vom Imker

Die Kempen sind das Land, in dem Milch und Honig fließen. In der Region gibt es viele leidenschaftliche Imker, die Sie gerne von ihrem Honig kosten lassen. So stellt „Appelen Roes“ Apfelblütenhonig her, auf dem Heuninghof können Sie frisches Honigeis probieren und der Imkerverein „De Rosse Bie“ organisiert jährlich einen Bienenmarkt.

Regionale Produkte naschen

Die fleißigen Menschen der Provinz Antwerpen stellen zusammen nicht weniger als 250 landwirtschaftliche und regionale Produkte. Möchten Sie einige dieser Köstlichkeiten probieren? Dann sollten Sie unbedingt auf dem Ziegenhof Polle in Kasterlee oder bei Mokapi in Laakdal vorbeischauen. 

Im Hofladen des Ziegenhofs Polle werden nicht nur hausgemachte Käsesorten, Joghurt, Milch und Eis verkauft, sondern Sie können auch an einer Hofführung teilnehmen. Dort warten 600 süße kleine Ziegen auf Sie!

Foto: Mie De Backer © Toerisme Provincie Antwerpen

Mokapi bietet wiederum eine ganz andere Spezialität an: Kaffee. In der Probierstube können Sie die verschiedenen Geschmacksrichtungen entdecken. Möchten Sie mehr über die Kaffeebohne erfahren? Die Eigentümer bieten Ihnen gerne eine Führung an.

Kosten Sie die Kempen

Von den in den Kempen angebotenen Genüssen kann man so schnell nicht genug bekommen. Daher sollten Sie ein paar Tage oder Wochen zum Entspannen und Genießen einplanen. Einer der Een van de stimmungsvollen Campingplätze in den Kempen heißt Sie gerne willkommen!

Kampeerkaart aanvragen
  • Die Campingkarte ist kostenlos. Wir senden sie per Post oder Sie können sie direkt hier herunterladen.
  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Anfragen